Plantforce Magnesium Natural

16,90 

Enthält 7% MwSt.
(11,27  / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage

Produktgröße: 150g
>> Alternativ, zu zu den gleichen Konditionen, finden Sie hier unsere Magnesium Passionsfrucht.

Artikelnummer: 10221 Kategorie:

Plantforce Magnesium Natural

Die geschützte Formel aus Citronensäure (aus gentechnikfreien Zuckerrüben) und Magnesiumcarbonat (gewonnen aus Meerwasser) reagiert in Wasser (Flüssigkeit) zu einem IONISCHEN Magnesiumcitrat 1:1.

Unsere Aromen sind natürlich, hergestellt aus getrockneten Früchten.

Unser ionisches Magnesium ist vegan und glutenfrei. Es werden keine Füllstoffe oder Rieselhilfen verwendet.

 

Warum das Plantforce Magnesium so besonders ist.

Das Plantforce Magnesium ist ein Magnesiumcarbonat mit Citronensäure.

Unser Plantforce Magnesiumcarbonat reagiert mit Citronensäure und Wasser zu einem frischen, ionischen Magnesiumcitrat 1:1. Das klingt nicht nur gut, sondern bedeutet auch, dass es eine sehr hohe Absorptionsquote hat. Plantforce Magnesium ist damit optimal verwertbar.

Wichtig: Warum ist unser frisches und ionisches Magnesiumcitrat besser als fertiges Magnesiumcitrat?

Am weitesten verbreitet ist das fertige Magnesiumcitrat, das man in Kapseln, Tabletten und auch in Pulverform finden kann. Die richtige Bezeichnung in der Chemie lautet Magnesiumcitrat 3:2, das sogenannte Trimagnesiumcitrat. Genau genommen bedeutet es, dass wir hier 3 Moleküle Magnesium GEBUNDEN an 2 Moleküle Citronensäure haben. In dieser Verbindung spricht man von einem „Salz“. Und dieses „Salz“ ist nur schlecht wasserlöslich.

Die andere, wesentlich weniger verbreitete Form von Magnesiumcitrat, ist das Magnesiumcitrat 1:1. Es besteht aus einem Molekül Magnesium und einem Molekül Citronensäure.

Sie werden Magnesiumcitrat 1:1 weder in Tablettenform noch in Kapseln oder sogar in Pulverform finden. Das ist chemisch betrachtet nicht möglich. Der einzige Weg, wie man Magnesiumcitrat 1:1 bekommen kann, ist durch eine Reaktion, in der man Magnesiumcarbonat mit Citronensäure und Wasser (Flüssigkeit) vermischt.

Der große Unterschied zwischen Magnesiumcitrat 3:2 und Magnesiumcitrat 1:1 ist die Absorptionsrate. Trimagnesiumcitrat 3:2 lässt sich nicht so gut auflösen und gelangt daher nicht in dem Umfang in die Zellen wie das Magnesiumcitrat 1:1.

Rühren wir das Plantforce Magnesium in Wasser ein und warten einige Minuten, bekommen wir ein ionisches Magnesiumcitrat 1:1. Das heißt, dass sich hier freie Ionen in wässriger Lösung befinden, die direkt vom Körper absorbiert werden können. Das weit verbreitete Trimagnesiumcitrat 3:2, besteht aus 3 Magnesiummolekülen, die an 2 Citronensäuremolekülen GEBUNDEN sind. Es ist schwerer wasserlöslich, das heißt, dass sich die Magnesiumionen nur langsam in wässrige Lösung begeben.  

Das Plantforce Magnesium muss im Körper nicht erst von dem Citrat gelöst werden, sondern kommt direkt und mühelos ionisch bei den Zellen an und kann dann von diesen absorbiert werden.

Der menschliche Körper braucht verschiedenartige Mineralien, um gesund zu bleiben. Magnesium ist eines dieser Mineralien, das täglich zu sich genommen werden sollte und damit zu den bedeutenden Mineralien (Mengenelementen) gehört. Andere Mineralien wie Jod werden als Spurenelemente bezeichnet, da wir sie in geringeren Mengen brauchen.

Magnesium ist nachgewiesener Weise von zentraler Bedeutung für über 350 biochemische Prozesse im Körper.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Dennoch kann es in speziellen Situationen zu einer Unterversorgung mit Magnesium kommen. Begünstigt wird diese Unterversorgung z.B. durch seelischen Stress, körperliche Anstrengung, Koffein, Alkohol, Rauchen, Schilddrüsenunterfunktion, Diäten und auch Diabetes.

Plantforce Magnesium – für gesundheitsbewusste Genießer Magnesium als essentieller Mineralstoff für Stoffwechsel & Co.

Wer die Versorgung mit Magnesium, einem multifunktionalen Mineralstoff, auf genussvolle Weise ergänzen möchte, findet mit dem Plantforce Magnesium des dänischen Herstellers Third Wave Nutrition das ideale Produkt – inklusive eines simplen Handlings. Dabei nimmt Magnesium eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung unserer Muskelfunktion und unseres Nervensystems ein. Neben Kalium zählt Magnesium aus chemischer Sicht – als positiv geladenes Teilchen Mg2+ – zu dem wichtigsten Kation in unseren Körperzellen. Darüber hinaus trägt Magnesium zur normalen Aufrechterhaltung des Knochenapparates – über eine Mineralisierung der Knochenzellen – und zu einer normalen Funktion unsere Skelettmuskulatur bei.

Weitere Vorteile einer ausreichenden Magnesiumversorgung

Auch unser Herzmuskel und die autonome Muskulatur von Bronchien, Blutgefäßen und Co. sind von einer ausreichenden Versorgung mit Magnesium abhängig. Während darüber hinaus auch Enzymsysteme – inklusive Energiegewinnung und Zellregeneration bzw. Proteinsynthese – und die Stabilisierung biologischer Membranen durch diesen lebensnotwendigen Mineralstoff gesteuert werden, trägt Magnesium nicht zuletzt auch zur Erhaltung normaler, gesunde Zähne durch ausreichende Mineralisierung bei. Gleiches gilt für eine normale Funktion der Psyche und der Verringerung von Müdigkeit bzw. Ermüdungszuständen. Aufgrund der basischen Effekte des Plantforce Magnesiums, welches unserem Körper als organisches Citrat zugeführt wird, kann auch der Säure-Basen-Haushalt profitieren.

Individueller Bedarf an Magnesium leicht gemacht

Je nach Situation kann die Nahrung gezielt mit dem Plantforce Magnesium ergänzt werden, welches in zwei Geschmacksvarianten angebotenen wird. Während das Plantforce Magnesium Natural für alle geeignet ist, die sich ein geschmacksneutrales, dezent zitrusfrisches Getränk wünschen, eignet sich das Plantforce Magnesium Passionsfrucht insbesondere für Liebhaber von fruchtigen Erfrischungsgetränken mit köstlich exotischen Nuancen. Dank der leichten Süßung mit Steviolglykosiden aus der Stevia-Pflanze handelt es sich auch bei der fruchtigen Variante auf Basis natürlicher Aromen um ein nahezu kalorienfreies Geschmackserlebnis.

Einfaches Handling dank Plantforce Magnesium

Das Plantforce Magnesium kann je nach Vorliebe in kaltes oder heißes Wasser eingerührt und während oder zwischen den Mahlzeiten genossen werden. Je nach individuellem Bedarf kann die Gabe einmal täglich erfolgen oder, was für eine noch bessere Aufnahme besonders empfohlen wird, auf mehrere Portionen aufgeteilt werden. Sie können sich auch ganz einfach selbst ein ideales Sportgetränk für das nächste Workout zubereiten, um den Verlust an Elektrolyten – aufgrund von Flüssigkeitsverlusten während des Sports – auszugleichen. Dafür Mineralwasser mit einem Schuss naturtrübem Apfelsaft und 1 Messlöffel Plantforce Magnesium mischen und während sowie nach der körperlichen Betätigung genießen.

Optimierte Resorption durch ionisches Magnesiumcitrat

Um die Aufnahme des essentiellen Mineralstoffs Magnesium zu optimieren, wird Plantforce Magnesium als pulverisiertes Nahrungsergänzungsmittel beim Kontakt mit Wasser in eine besser verwertbare Substanz verwandelt. Diesbezüglich entsteht beim Anrühren in Wasser aus Magnesiumcarbonat und der zugesetzten Citronensäure ionisches Magnesiumcitrat, welches als organische Form von unserem Körper optimal resorbiert werden kann und dabei gut verträglich ist.

Produktinformation Magnesium Natural:

Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium.

Zutaten: Magnesiumcarbonat, Säuerungsmittel Citronensäure.

Anwendungshinweis: Wenn das Pulver in Wasser aufgelöst wird, entsteht ionisches Magnesiumcitrat

WICHTIG:

Mit dem Verzehr unbedingt warten, bis es aufgehört hat zu sprudeln (nach dem Einrühren ca. 5 Minuten), da erst dann die Wandlung von Magnesiumcarbonat in ionisches Magnesiumcitrat vollzogen ist.

Produktinformationen

Empfohlene Tagesportion: 2,5g, 1 Messlöffel (im Glas enthalten)

Menge pro 2,5 g %NRV*
Magnesium 250 mg 67

* NRV = Nährstoffbezugswerte gemäß VO (EU) 1169/2011

Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.

Nicht für Kinder unter 4 Jahren.

Das könnte dir auch gefallen …

Titel